Pogo40

Black-Pearl beim Sandeman Cup

Black-Pearl beim Sandeman Cup

Seit Frühjahr 2018 gehört eine inzwischen See-BG zertifizierte Pogo 40 zur Flotte, die sowohl Bareboat als auch für skippergeführte Reisen und als Ausbildungsschiff gechartert werden kann.

Unsere Black Pearl ist ein echter Cruiser Racer, bei dem das schnelle Segeln zwar im Vordergrund steht. Sie besitzt aber auch über und unter Deck genügend Raum und Komfort für wochenlange Urlaubsfahrten. Hinzu kommt, dass der geringere Tiefgang das Schiff voll ostseetauglich macht und auch flache Häfen wie Kloster auf Hiddensee problemlos anzulaufen sind.

So kann man sowohl entspannte Urlaubstörn über kleine und große Entfernungen damit genießen, wie auch sehr sportliche Törns bei denen das Schiff bei entsprechendem Wind auch mit sehr kleiner Crew mühelos die 10kn weit hinter sich lassen kann.

Die Pogo 40 wurde von der Werft Structures in der Bretagne als schneller Cruiser-Racer im Jahr 2005 konzipiert und in 3 Versionen insgesamt 45 mal gebaut – als Cruiser mit konventionellem Achterstag und Großsegel und einem küstentauglichen Tiefgang von 2,2m oder mit Schwenkkiel sowie als Racer mit 3m Tiefgang, etwas reduziertem Innenausbau sowie einem Fathead-Großsegel. Während die letztere Version bald einen Großteil der damals neuen Class40 bildete, bekam unsere Black Pearl zwar den 2,2m “Küstenkiel” sowie die große Pantry aber über Deck das gleiche Rigg wie die Class40.

Unsere Black Pearl besitzt sowohl eine sehr hochwertige Segelausrüstung

  • Carbonmast mit Backstagen
  • 66 qm Fathead Großsegel ( North Laminat )
  • 43 qm Genua ( North Laminat ) + reffbare Starkwind -Stagfock
  • ausfahrbarer Gennakerbaum mit Wasserstag
  • 80qm Code5 + 152qm A3
  • 750l Wasserballast auf jeder Seite
  • komplette Sicherheitsausrüstung für 6 Personen
  • ORC Vermessung

als auch eine komplette Fahrtenausrüstung

  • Bug- und Achterkabine mit sehr großzügigen Kojen
  • Technik- und (behelfsweise) Skipperskabine
  • Großer Salon mit Sitzplätzen für 6-8 Personen, welche auch als komfortable Seekojen dienen können
  • große Pantry mit kardanisch aufgehängtem Herd + Kühlbox
  • WC – Raum
  • Cockpittisch etc.

Die elektronische Ausrüstung liegt weit über dem Standard

  • NKE Bordelektronik incl. Autopilot und WiFi Interface
  • Radar, AIS Transponder und UKW Funk
  • B&G Kartenplotter im Cockpit
  • u.U. Bordrechner mit Adrena Navigations- und Routing-Software
IMG_2006

Family-Cruise

IMG_2085

Pantry

IMG_2088

Achterkammer

IMG_2093

Salon

IMG_2095

Cockpit

pogo40croisiere

Pogo 40 – Layout